Naturwissenschaftler (m/w/d)


  • Sie erarbeiten ein zukunftsfähiges Konzept für die Messung radioaktiver Edelgase in der Atmosphäre für das akkreditierte Edelgaslabor Spurenanalyse des BfS
  • Sie sind verantwortlich für den Test, die Bewertung und die Weiterentwicklung von Messsystemen und deren Komponenten zur nuklidspezifischen Messung von radioaktivem Xenon in Zusammenarbeit mit anderen nationalen und internationalen Organisationen und/oder Spurenanalyse-Laboratorien
  • Sie unterstützen fachlich das BfS, das Auswärtige Amt und die Comprehensive Nuclear-Test-Ban Treaty Organization (CTBTO) bei der Umsetzung des Kernwaffenteststoppabkommens
  • Sie unterstützen die Laborleitung und erstellen Unterlagen und Arbeitsanweisungen zur Akkreditierung weiterer Verfahren im Edelgaslabor Spurenanalyse
  • Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (universitäres Diplom, Master oder Promotion) der Fachrichtung Physik, Chemie, Umwelttechnik oder vergleichbar
  • Sie haben mehrjährige Erfahrung in der Konzeption, Weiterentwicklung und Pflege von komplexen Installationen und Systemen zur Messung von Radioaktivität in der Umwelt und besitzen idealerweise Erfahrung auf dem Gebiet der Messung geringster Mengen radioaktiver Stoffe in der Luft
  • Prozessorientierte und normkonforme Qualitätsmanagementsysteme (gemäß DIN EN ISO/IEC 17025) sind Ihnen geläufig


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Bundesamt für Strahlenschutz
Einsatzort:
79098 Freiburg