QR-Code

Freie Hansestadt Bremen

Chemisch-technischer Assistent (CTA) oder Chemielaborant (m/w/d)



Beim Landesuntersuchungsamt für Chemie, Hygiene und Veterinärmedizin Bremen - Referat 40 -zentrale Analytik - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Chemisch-technischen Assistenten (CTA) oder Chemielaboranten (m/w/d)


befristet für die Dauer einer Krankheitsvertretung mit 39,2 Wochenstunden zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 7 TV-L.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Extraktion der zu untersuchenden Pestizide bzw. Kontaminanten aus der Probenmatrix und Reinigung der gewonnenen Extrakte mit verschiedenen Verfahren (überwiegend mittels QuEChERS)
  • Einwiegen von Standards
  • Messung und Auswertung von Routineproben am LC/MS/MS
  • Erfassung der Ergebnisdaten mit einem Laborinformationsmanagementsystem (LIMS)
  • Umsetzung des QM-Systems und Mitwirkung bei der Qualitätssicherung
Der genaue Zuschnitt des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Voraussetzungen:

  • Abschluss als chemisch-technischer Assistent (CTA) oder Chemielaborant
  • Praxiserfahrung im Labor sowie gute analytische Kenntnisse und technisches Verständnis
  • Erfahrung im Umgang mit Mess- und Auswertesoftware
  • gute EDV-Kenntnisse in den Standard-Office-Anwendungen
  • Interesse und Erfahrung bzgl. EDV-gestützter Laborsysteme, z. B. LIMS, sind erwünscht
  • Zuverlässigkeit, sorgfältige Arbeitsweise, Eigeninitiative, Flexibilität und Organisationsvermögen
  • Teamorientierung und gute Kommunikationsfähigkeiten
Wir suchen eine sehr verantwortungsbewusste und belastbare, laborerfahrene Persönlichkeit mit organisatorischem Geschick, Teamgeist und Motivation. Die Bereitschaft zur Arbeit in anderen chemischen und mikrobiologischen Laborbereichen unserer Einrichtung wird vorausgesetzt.

Allgemeine Hinweise:

Wir bieten einen vielseitigen Arbeitsplatz. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung, der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Wambold (Telefonnummer s.u.) zur Verfügung.

Sollte diese Stellenausschreibung Ihr Interesse geweckt haben, übersenden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 04.06.2019 unter Angabe des Kennzeichens Referat 40-3 - extern per Post an die unten stehende Adresse.

Bitte reichen Sie nur Kopien Ihrer Bewerbungsunterlagen ein (keine Mappen), da diese aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden können. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.



Einsatzort:
28217 Bremen
Bewerbungsfrist:
04.06.2019
Befristet:
Ja
Kontaktdaten:
Landesuntersuchungsamt für Chemie, Hygiene und Veterinärmedizin
Personalsachbearbeitung
Stichwort: Referat 40-3
Lloydstraße 4
D-28217 Bremen

Tel.: +49 421 361 61 79
Web: www.lua.bremen.de