Technischer Mitarbeiter (m/w/d)


  • Methodenentwicklung und den Aufbau von Eigenbauspektrometern und Probenköpfen bzw. Resonatoren in Zusammenarbeit mit den Feinwerk- und Elektronikwerkstätten der Fakultät
  • Betrieb und die Instandhaltung der Magnetresonanz-Großgeräte (NMR und EPR) im Institut für Physikalische Chemie. Das beinhaltet Mess- und Kalibrationsaufgaben, den Ersatz von Verschleißteilen, die Koordination von Reparaturen und Wartungen durch den Hersteller und mit dem MagRes-Verbund, das Befüllen supraleitender Magnete mit Kühlgasen, die Aufstellung von Spektrometer-Messplänen und die Etablierung einer Messzeiterfassung
  • Einweisung/Unterweisung von Studierenden und wissenschaftlichem Personal in die Nutzung der Spektrometer
  • Durchführung von speziellen NMR-Messungen, die Auswertung der Messdaten und die Ergebnisdokumentation mit Bruker-Software (TopSpin)
  • Wartung, den Betrieb und die Instandhaltung von Lasern für Messungen an den NMR- und EPR-Geräten
  • Sicherstellung der Ordnung und Sicherheit im Labor
  • Teilnahme an den Sitzungen der Spektrometer-Verantwortlichen des MagRes-Verbundes der Universität
  • Hochschulabschluss mit Promotion in Chemie oder Physik
  • vertiefte Kenntnisse der Magnetresonanz-Messtechnik im Radiofrequenz- (NMR: 100-1000 MHz) und im Mikrowellenbereich (EPR: 10-100 GHz)
  • Erfahrungen in der Messung, der Auswertung und der Interpretation von NMR- und EPR-Spektren
  • geübten Umgang mit gängigen Computerprogrammen sowie NMR-spezifischer Software
  • Erfahrung in der professionellen Sammlung und Verarbeitung wissenschaftlicher Daten


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Universität Freiburg
Einsatzort:
79104 Freiburg
Bewerbungsfrist:
24.04.2019
Arbeitsbeginn:
01.07.2019