Dezernent - Abwasserabgabe, Wasserentnahmeentgelt, Umwelttechnische Berufe (m/w/d)


  • Leitung des Fachgebietes mit 18 Mitarbeitern (m/w/d)
  • Organisation und Optimierung des ordnungsgemäßen und termingerechten Vollzugs der Festsetzung der Abwasserabgabe; Implementierung neuer Anforderungen in den Vollzug einschl. der DV-technischen Umsetzung
  • fachtechnische Umsetzung des Abwasserabgabegesetzes für den Vollzug
  • Grundsatzfragen zum Abwasserabgabegesetz (z.B. Lenkungswirkung)
  • Organisation und Koordination der Umsetzung des Qualitätsmanagement-Prozesses und Wissensmanagement im Fachgebiet
  • Mitarbeit in Arbeitsgruppen innerhalb und außerhalb NRW
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder konsekutiver Master) der Natur- oder Ingenieurwissenschaften mit nachgewiesenem Studienschwerpunkt in Abwassertechnik/-entsorgung/-reinigung, Stadtentwässerung, industrielle Wassertechnologie oder Verfahrenstechnik an einer wissenschaftlichen Hochschule oder Universität. Die Voraussetzung wird auch mit einem akkreditierten Masterabschluss an einer Fachhochschule (ein Nachweis der Akkreditierung in den Bewerbungsunterlagen beizufügen) erfüllt (Ausschlusskriterium)
  • Ein nachgewiesener Vorbereitungsdienst für den höheren technischen Dienst in der staatlichen Umweltverwaltung ist von Vorteil
  • Kenntnisse der Entwicklung und dem Stand der Abwasserbeseitigung sind erwünscht


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW
Einsatzort:
47051 Duisburg
Bewerbungsfrist:
24.04.2019