07.12.2019
Linksammlung durchsuchen

Linksammlung durchsuchen

Identifizierung und Charakterisierung von Pestizidmetaboliten in pflanzlichen Matrices mittels Quadrupol-Flugzeit- und Tandem-Massenspektrometrie

Bauer, Anna - Universität Hamburg (2018)


Pestizide werden in der Landwirtschaft zum Schutz der Pflanzen eingesetzt und dienen ihrem Erhalt und der Ertragssteigerung. Dabei handelt es sich um eine Vielzahl von verschiedenen Substanzklassen, die unterschiedliche chemische und physikalische Eigenschaften aufweisen. Des Weiteren werden die Pestizidwirkstoffe nach ihrem Wirkungsmechanismus unterteilt. Viele verschiedene Substanzklassen beugen Pilzbefall vor, schützen vor Insekten oder wirken auf den Hormonhaushalt der Pflanze ein. Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln findet in der ganzen Welt in großen Mengen statt. Da diese Wirkstoffe ein Gesundheitsrisiko für Mensch und Tier darstellen sowie die Umwelt negativ beeinflussen können, unterliegen sie rechtlichen Regulierungen, in denen die Zulassung, Anwendung und Rückstandshöchstgehalte auf bzw. in den Lebensmitteln definiert werden. Nach der Anwendung der Pestizide auf das Pflanzengut werden diese von der Pflanze abgebaut bzw. metabolisiert. Bei den bekannten und unbekannten Metaboliten, die ebenfalls noch eine Pestizidwirkung aufweisen oder aufgrund der vorliegenden Konzentration und toxikologischen Eigenschaften eine Gefahr darstellen können, sollten diese ebenso erfasst werden.


» Volltext